Aufrufe
vor 2 Jahren

REISEN IM PRIVATEN VIP-FLUGZEUG - HL Travel Katalog 2018

  • Text
  • Wien
  • Reise
  • Stadt
  • Garantiefonds
  • Kreuzflug
  • Flughafen
  • Weltreise
  • Leistungen
  • Swiss
  • Hotels
  • Privaten

7-TÄGIGER KREUZFLUG

7-TÄGIGER KREUZFLUG REISEPROGRAMM TAG 01 - 07 SOTCHI 1. Tag, So. 27.05.18 Zürich – Wien – Ashgabat, Turkmenistan Treffen jener Reiseteilnehmer, die die Weltreise ab Zürich beginnen, um 07:00 Uhr im exklusiven ExecuJet-VIP-Terminal, ca. 3 km vom Flughafen Zürich Kloten International Airport entfernt. Nach einem kurzen Kennenlernen, der Begrüßung und einem Glas Champagner werden Sie mit dem Bus direkt zum VIP-Flugzeug gefahren. Gegen 08:00 Uhr verlassen Sie Zürich und fliegen zunächst nach Wien, wo weitere Reisegäste zusteigen. Treffen jener Reiseteilnehmer, die die Weltreise ab Wien beginnen, um 09:00 Uhr im exklusiven VIP-Terminal (General Aviation Center), ca. 2 km vom Flughafen Wien International Airport entfernt. Gegen 10:00 Uhr startet Ihr privates Flugzeug in Wien. Die liebenswürdige und stets um Ihr Wohl bemühte Bordcrew samt Bordkoch erwartet Sie an Bord Ihres fliegenden “Wohnzimmers”, wie der Privatjet bevorzugt genannt wird. Während des 4,5 stündigen Fluges können Sie sich es bequem machen, das Flugzeug erkunden und sich von der HL-Travel-Bordcrew auf höchstem Niveau kulinarisch verwöhnen lassen. Bei dieser Reise wird das Fliegen wieder zu einem Genuss. Die Ankunft in Ashgabat ist gegen 17:30 Uhr geplant. Nach der Begrüßung am Flughafen fahren Sie zum Hotel. Check-In, Abendessen und Nächtigung. 2. Tag, Mo. 28.05.18 Ashgabat, Turkmenistan Ashgabat ist die Hauptstadt Turkmenistans und mit etwa 860.000 Einwohnern auch die größte Stadt des Landes. Sie erkunden Ashgabat bei einer Stadtrundfahrt und bestaunen die außergewöhnlichen Bauten der Stadt, unzählige Springbrunnen sowie den Präsidenten-Platz, die Ertugrul Gazy Moschee und den neu gebauten Unabhängigkeitspark. Nach dem Mittagessen fahren Sie etwas außerhalb der Stadt zu den Ruinen des antiken Nisa, eine der ersten Festungen des mächtigen Königreichs und heute UNESCO Weltkulturerbe. Abendessen und Nächtigung. 3. Tag, Di. 29.05.18 Ashgabat, Turkmenistan – Baku, Aserbaidschan Der Vormittag steht für weitere Besichtigungen zur freien Verfügung. Gegen 13:00 Uhr Fahrt zum Flughafen, wo Ihr privates Flugzeug zum Einsteigen bereit steht. Gegen 14:00 Uhr fliegen Sie von Ashgabat weiter über das Kaspische Meer, wo Sie schon nach 1,5 Flugstunden gegen 14:30 Uhr landen werden. Die Fahrt vom Flughafen in die Stadt führt Sie am Küstenboulevard entlang, der von Kastanienbäumen, malerischen Springbrunnen und Palmen gesäumt wird. Zeit für einen Spaziergang, wo Sie viele kleine Geschäfte, Souvenirläden, Kaffeehäuser und das Filmtheater sehen werden. Fahrt zum Hotel. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung. Abendessen und Nächtigung. 4. Tag, Mi. 30.05.18 Baku, Aserbaidschan Heute steht eine ganztägige Stadtbesichtigung auf dem Programm. Zuerst geht es in das historische Stadtzentrum (UNESCO-Weltkulturerbe), wo Sie die altertümliche Festung Schinwan Schahpalast besuchen. Weiters sehen Sie den Jungfrauenturm, die Karawansereien und Moscheen. Das alles sind einzigartige Bauten, die es zu besuchen lohnt. Am Nachmittag Fahrt über die Halbinsel Abscheron. Besuch des 9

Zoroastrischen Feuertempels in Surachani. Fahrt durch Ölfelder bei Ämirdjan und Ramana bis hin zum brennenden Berg bei Digah. Am späten Nachmittag Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Nächtigung. 5. Tag, Do. 31.05.18 Baku, Aserbaidschan – Sotschi, Russland Der Vormittag steht Ihnen für individuelle Interessen zur freien Verfügung. Weiterflug mit dem Privatjet um 13:00 Uhr in Richtung Norden über den Kaukasus und Georgien wo Sie nach rund 2 Flugstunden in der Russischen modernen und größten Kur- Stadt Sotschi landen. Nach der Einreise erleben Sie bei einer Stadtrundfahrt außergewöhnliche Architektur, lange Sandstrände und im Hintergrund die Bergkette des Kaukasus. Am späten Nachmittag Fahrt zum Hotel. Abendessen und Nächtigung. 6. Tag, Fr. 01.06.18 Sotschi, Russland Heute unternehmen Sie einen Ausflug zum Sotschi SkyPark und Krasnaja Poljana am Kaukasus Naturreservat. Sie sehen die größten Skigebiete Russlands, die Resorts begeistern Besucher das ganze Jahr über mit ihrer atemraubenden Szenerie. Ihr nächstes Ziel ist das Kaukasus Naturreservat, ein Tierpark, in dem Sie die Möglichkeit bekommen, wilde Tiere zu sehen sowie eine Menge über die Flora und Fauna dieser Region zu erfahren. Nach dem Mittagessen fahren Sie zum Sotschi SkyPark, einem Freizeitpark, in dem sich die größte Hängebrücke der Welt befindet. Die Brücke ist beeindruckende 439 Meter lang und wurde 207 Meter über dem Boden errichtet. Sie haben die Möglichkeit, über die Brücke zu laufen und einen Blick auf den Fluss in der unten klaffenden Schlucht zu wagen. Von der Aussichtsplattform, die sich auf halbem Weg über dem Canyon befindet, können Sie tolle Fotos machen. Abendessen und Nächtigung in Sotschi. BAKU 7. Tag, Sa. 02.06.18 Sotschi, Russland – Wien – Zürich Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Abflug in Sotschi gegen 16:00 Uhr. Ihre Crew wird sich auch auf dem Heimflug etwas Besonderes für Sie einfallen lassen. Die Flugzeit nach Wien wird 2,5 Std. betragen. Die Ankunft in Wien ist gegen 17:30 Uhr geplant, wo sich einige Reisegäste verabschieden. Der Weiterflug nach Zürich ist um 18:00 Uhr geplant. Ankunft in Zürich gegen 19:00 Uhr. BAKU 10

Lindenhofstrasse 34, CH-4052 Basel, Schweiz | T +41 (0) 61 271 4730 | F +41 (0) 61 271 4734 | E office@hltravel.ch