Aufrufe
vor 9 Monaten

REISEN IM PRIVATEN VIP-FLUGZEUG - HL TRAVEL KATALOG 2019

  • Text
  • Reise
  • Wien
  • Ponta
  • Swiss
  • Flughafen
  • Ankunft
  • Flug
  • Delgada
  • Abflug
  • Insel
  • Privaten

Mit unserer Organisation

Mit unserer Organisation „HL TRAVEL HILFT“ wollen wir unser Glück teilen. Mit Menschen, die in Ländern ohne Perspektive, ohne Grundversorgung aufwachsen. Wir helfen dabei, deren Grundbedürfnisse des täglichen Lebens zu decken und helfen bei der Erfüllung einzelner Träume/Wünsche, vor allem von Kindern. „Reisen gibt sehr viel und es verändert Menschen. Wir kommen aus einer prosperierenden Welt, erleben traumhafte Landschaften, die schönsten Strände, prunkvolle Hotels, eine perfekte Reiseorganisation ohne Wenn und Aber und begegnen Menschen mit ihrer Kultur hautnah. Besucht man die Menschen, sieht man deren Lebensumfeld und es kommt oftmals der Wunsch auf: Ach, könnte man doch helfen. Wir können nicht die Welt verändern, das kann niemand, aber wir können Zeichen der Herzlichkeit und Verbundenheit setzen.“ Im Zuge unserer Reisen besuchen wir die ganze Welt und sehen, wo Hilfe benötigt wird. Wir sind vor Ort, wir sehen die Nöte der Menschen und können gezielt helfen oder Freude bereiten. Zum Beispiel haben wir Jugendlichen mit einer finanziellen Hilfe eine 5-jährige Schulausbildung finanziert. Zum Beispiel haben wir Getränke und Speisen, die originalverpackt waren und während des Fluges nicht verbraucht wurden, dem Bodenpersonal am Flughafen geschenkt. Zum Beispiel haben wir Fußballclubs Trikots und passendes Schuhwerk geschenkt und eine immens große Freude bereitet. Darüber hinaus haben wir mit Schreibblöcken, Stiften und Büchern, die man zu Hause wegwirft oder verstauben lässt, Schulkinder unterstützt. Zum Beispiel lassen wir die Kinder einer ganzen Schule für unsere Reisegruppe singen. Für das Honorar und die Gaben unserer Reisegäste kann die Schuldirektorin Essen kaufen. Mit kleinen Dingen setzen wir Zeichen und freuen uns, wenn wir gemeinsam helfen und dabei sehen, wie die einfachsten, kleinsten Dinge Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind, eine unfassbar große Freude bereiten. „Vor Beginn jeder Reise erkunde ich die einzelnen Zieldestinationen persönlich, um sicherzustellen, dass die hohen Erwartungen unserer Reisegäste erfüllt werden können. Im Zuge dieser Informationsreise sehe ich, wo Hilfe benötigt wird, was man tun kann, worüber sich Kinder freuen würden und kann gleich vor Ort agieren. Wir haben so viel Platz im Flugzeug und können den sonst fast leeren Gepäckraum nutzen, um beispielsweise Schuhe, Kleidung, Stifte, Blöcke, Stofftiere, kleines Spielzeug, Verbandsmaterial und vieles andere zu transportieren. Eben genau das, was in den jeweiligen Reisedestinationen gebraucht werden kann.“ „Nach meiner Erkundungstour, aber natürlich vor Beginn der Reise informieren wir unsere Gäste, wo die HL Travel hilft, welches Projekt geplant ist und was unsere Kunden beitragen können.“ „Natürlich ist es uns ein großes Anliegen zu sehen, was mit unserer Hilfe gemacht wurde – vor allem, wenn es um finanzielle Unterstützung geht. Nachdem ich ohnehin die meiste Zeit im Flugzeug verbringe und die Welt umrunde, ist es für mich relativ einfach, besagte Schulen, Dörfer etc. zu besuchen und zu sehen, was unsere Hilfe bewirkt hat. Egal, ob das eine Schule auf Rarotonga, ein Waisenhaus in Äthiopien, ein Fußballclub auf Jamaika oder ein kleines Dorf in Papua-Neuguinea ist.“ 31

Lindenhofstrasse 34, CH-4052 Basel, Schweiz | T +41 (0) 61 271 4730 | F +41 (0) 61 271 4734 | E office@hltravel.ch